Himbeer-Minze-Saft, selber leicht gemacht :)

Letztens habe ich bei Thalia ein ganz tolles Buch gefunden. (Es war natürlich nicht nur ein Buch, leider, weil das ist es nie wenn ich die Buchhandlung verlasse..) Aber dieses Mal war es ein anderes Thema: Smoothies in alle Variationen. Säfte oder auch Shots – allerdings nur in gesunder Form ;) , in den verschiedensten Geschmacksrichtungen, herzhaft, süß, bitter, sauer, erdig oder scharf, für jedermann etwas dabei.

Die Faustregel besagt, fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag. Doch das fällt sogar mir oftmals schwer, und ich esse für mein Leben gerne jegliches Obst und Gemüse (okay außer Karotten, die mochte ich noch nie). Also habe ich angefangen mir Säfte oder Smoothies zu machen, was schnell geht und super lecker ist. Manchmal erspar ich mir sogar das Kochen und mein Smoothie ersetzt eine ganze Mahlzeit bzw. die Jause am Nachmittag.

Heute habe ich mir den Himbeer-Minze-Saft gezaubert.

  • 2 Handvoll Spinatblätter
  • 2 Handvoll Himbeeren
  • 1 Handvoll Weintrauben
  • 2 Stängel Minze
  • 1/2 Zitrone

IMG_2635IMG_2636IMG_2644IMG_2645

Dieser Mix stärkt deine Gesundheit und dein Wohlbefinden. Er ist reich an Vitamin C und vielen Antioxidantien, regt den Organismus an, wirkt reinigend und ist Verdauungsfördernd.

Wahlweise könnt ihr das Ganze mit ein bisschen Wasser mixen oder Topfen bzw. Yoghurt.
Damit euch der Smoothie länger satt hält gebt einfach 3-4 Löffeln Haferflocken dazu, dass verändert den Geschmack nur minimal.

IMG_2653

Zum zerkleinern verwende ich immer den Russell Hobbs Mixer, der ist etwas teurer in der Anschaffung, dafür hält er einiges aus und das muss er wirklich bei mir :D .
Buch: Grüne Smoothies *Die Energiebooster* von Fern Green

Alles Liebe,

eure Kathrin

Advertisements

One thought on “Himbeer-Minze-Saft, selber leicht gemacht :)

welche Gedanken hast du zu dem Thema ?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s